Mein Italowestern-Album

Ton- und Klangwelten des Genrefilms auf Vinyl und CD
Antworten
ephedrino
Beiträge: 108
Registriert: Mo., 02.11.2020 14:59

Mein Italowestern-Album

Beitrag von ephedrino »

Hallo. Letzten April habe ich mir selbst eine Challenge gemacht: Kann ich ein Album von mindestens 40 Minuten schreiben und aufnehmen, das einen chronologischen Streifzug durch die Welt des Italowestern - von albernen Liedchen in 1963, noch bevor Ennio alles veränderte, zu klassischen Italo-Klängen mit Trompete und E-Gitarre, zu wilden Genre-Mixturen (mit Peplum in meinem Fall), zu den Revolutionswestern, leicht jazzigen Einflüssen, zu den Komödien, bis hin zu den Folk- und Prog-Rock-Klängen der Twilight Western in 1977 - kann ich also so ein Album hinbekommen?

Beantworten muss das natürlich jeder Hörer für sich selbst. Ich dachte mir aber, dass in einem Forum wie diesem die Chance noch am höchsten liegt, irgendjemanden zu finden, dem das Resultat gefallen könnte.

Das Album kann auf den meisten Streamingplattformen angehört werden. Bei manchen geht das auch mit einem kostenlosen Account. Wenn alle Stricke reißen, solltet ihr die Platte auf jeden Fall bei Youtube Music komplett hören können (mit gelegentlicher Werbung zwischen den Tracks).

Würde mich natürlich sehr freuen, wenn jemand ein bisschen Spaß daran hat. ;-) Hier sind die Links zu den verschiedenen Anbietern gesammelt: https://tr.ee/4d4BMtFniE

Benutzeravatar
Richie Pistilli
Beiträge: 3720
Registriert: Sa., 31.10.2020 17:25
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Kontaktdaten:

Re: Mein Italowestern-Album

Beitrag von Richie Pistilli »

Klingt gut. War gestern der perfekte Soundtrack beim Tomatenschneiden :)
Die meisten Tracks dieser Zusammenstellung waren obendrein neu für mich.

ephedrino
Beiträge: 108
Registriert: Mo., 02.11.2020 14:59

Re: Mein Italowestern-Album

Beitrag von ephedrino »

Richie Pistilli hat geschrieben:
Mo., 12.06.2023 07:16
Die meisten Tracks dieser Zusammenstellung waren obendrein neu für mich.
Danke, jetzt würde mich aber doch brennend interessieren, welche der Tracks nicht neu für dich waren (also ernsthaft und ohne Häme). Ich dachte, die sind alle erst in diesem Jahr bei mir entstanden. Natürlich deutlich an Vorbildern orientiert, aber eben doch neu... :-)

Benutzeravatar
Richie Pistilli
Beiträge: 3720
Registriert: Sa., 31.10.2020 17:25
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Kontaktdaten:

Re: Mein Italowestern-Album

Beitrag von Richie Pistilli »

Müsste mir die Tage die Zusammenstellung nochmals in Ruhe und unter Einbeziehung der Tracklist anhören, denn gestern Abend habe ich mir das Album nur im Hintergrund beim Gemüseschnippeln angehört - und dazu hat die Musik perfekt gepasst! :)

Kann natürlich sein, dass ich auch nur gemeint habe, gewisse Tracks schon einmal gehört zu haben, denn bei den Italo-Western-Soundtracks bin ich weitaus nicht so standfest, wie beispielsweise bei den Polizeifilm- oder Giallo-Scores.

Antworten