VERLIEBT IN SCHARFE KURVEN - Dino Risi

Wuselige, flotte und schlüpfrige Attacken auf die Lachmuskeln.
Antworten
Benutzeravatar
Richie Pistilli
Beiträge: 1621
Registriert: Sa., 31.10.2020 17:25
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Kontaktdaten:

VERLIEBT IN SCHARFE KURVEN - Dino Risi

Beitrag von Richie Pistilli »

pstr1.jpg
pstr1.jpg (13.75 KiB) 1656 mal betrachtet


Verliebt in scharfe Kurven (D)
Il Sorpasso (IT)
Le Fanfaron (F)
La escapada (ES)

IT / F 1962

R: Dino Risi
D: Vittorio Gassman, Catherine Spaak, Jean-Louis Trintignant, Claudio Gora, Luciana Angiolillo, Linda Sini, Franca Polesello, Lilly Darelli, Mila Stanic u.a.



img2021-12-31-12h00m54s41.png


Deutsche Erstaufführung: 18.10.1963

Synchronkartei

Italo-Cinema.de

Score: Riz Ortolani

OFDb



01.png
11.png
04.png
05.0.png

05.png
06.png
07.png
08.png


"Nie anhalten, sage ich immer, wenn die Polizei nicht selbst mit dir gesprochen hat, kannst du dich immer herausreden.
Du wirst doch Rechtsanwalt, oder stimmt das nicht?
"


Nachdem sich der draufgängerische Autonarr Bruno Cortona (Vittorio Gassman) und der schüchterne Jurastudent Roberto Mariani (Jean-Louis Trintignant) zufällig kennenlernten, folgt ein zweitägiger Roadtrip auf der Via Aurelia entlang der tyrrhenischen Küste, bei dem sie Zwischenstopps in den Ortschaften Civitavecchia, Grosseto, und Viareggio einlegen. Dabei lernen sie sich nicht nur gegenseitig besser kennen, sondern auch die unterschiedlichsten Menschen aus der italienischen Bevölkerung, wobei ihnen am liebsten frische Bekanntschaften mit jungen, hübschen Frauen sind. Doch während die beiden ihrem Glücksgefühl der Freiheit frönen, nimmt plötzlich ein unvorhersehbares Unheil seinen Lauf...



Ein beeindruckender Film, den Dino Risi 1962 mit seinen beiden Hauptdarstellern Vittorio Gassman und Jean-Louis Trintignant auf die Beine stellte. Getragen von einer mitreißenden Komik, die sich ausschließlich aus den Dialogen der beiden Hauptprotagonisten ergibt, nimmt Dino Risi den Zuschauer mit auf einen Roadtrip der etwas besonderen Art, der obendrein in faszinierenden Bilder des Kameramanns Alfio Contini festgehalten wurde. Für die durchdachten Dialoge zeichneten sich neben Dino Risi auch noch Ettore Scola und Ruggero Maccari verantwortlich. Als Komponist für die Filmmusik wurde kein Geringerer als Riz Ortolani verpflichtet, der dem Film letztendlich jazzlastige Sounds verlieh.


09.0.png
09.png
03.png
12.png


Getragen wird dieser hervorragende Film in erster Linie von dem Zusammenspiel der beiden gegensätzlichen Protagonisten, wobei die Persönlichkeit des von Vittorio Gassman verkörperten Draufgängers Bruno mit den Attributen überheblich, distanzlos, großspurig, unzuverlässig und selbstverliebt beschrieben werden kann, wohingegen der von Jean-Louis Trintignant dargestellte Student Roberto eher pflichtbewußt, einfältig, unsicher und manchmal sogar etwas tollpatschig wirkt. Zudem zeigt Roberto sowohl ein mangelndes Selbstbewußtsein als auch fehlendes Durchsetzungsvermögen, wobei aber auch er mit fortschreitender Fahrtdauer allmählich auflockert. Lediglich der kurvenschneidende Fahrtstil von Bruno, den er ständig mit seinem heißgeliebten Lancia Aurelia an den Tag legt, setzt Roberto ein wenig zu - und einmal sogar bis dieser erbricht.

Etwas stressig hingegen gestaltet sich die nervtötende Huperei, die mich nach dem ersten Anschauen bis tief in den Schlaf begleitete. In weiteren Rollen gibt es zudem Catherine Spaak und Claudio Gora zu bestaunen.


Leider wurde dieser fabelhafte Film hierzulande lediglich 1963 im Kino aufgeführt sowie einige Zeit später im deutschen TV ausgestrahlt, was eigentlich einer Schande gleichkommt. Dabei wirkt die deutsche Synchro sehr sorgfältig eingesprochen und hinterlässt auch ansonsten einen erstklassigen Eindruck. Warum dieses klamaukfreie Glanzstück bis dato hierzulande noch auf keinem digitalen Medium veröffentlicht wurde, bleibt mir weiterhin ein Rätsel. Zumindest wurde der Film bereits von Criterion in einer sagenhaften Bildqualität auf DVD und BD veröffentlicht, aber leider ohne die ausgezeichnete Synchro. Es wäre ein Traum, wenn dieses Meisterwerk endlich auch hierzulande veröffentlicht werden könnte. Zumindest wird VERLIEBT IN SCHARFE KURVEN am 17.01.2022 um 5:00 auf ARTE ausgestrahlt, wobei aber bis dato noch unklar ist, ob in der italienischen oder deutschen Synchronfassung. (#2 -- #3)


"Empöre Dich Sklave, lass die Hunde los! Fang endlich an zu leben."


Fazit: Der Film war in Italien die besucherstärkste einheimische Produktion seines Jahrgangs, ist ein zentrales Werk der Commedia all’italiana und gilt als der künstlerisch gelungenste Film Risis. (Quelle)


'Verliebt in scharfe Kurven' von Dino Risi - Ein Film, eine Minute [ARTE]
https://www.arte.tv/de/videos/101851-09 ... ne-minute/


14.png
15.png
16.png
17.png

18.png
19.png
20.png
21.png

22.png
23.png
24.png
25.png

26.png
27.png
28.png
29.png





Filmplakate:
► Text zeigen

Open Credits:
► Text zeigen

Trailer:


TeoTosone
Beiträge: 5
Registriert: Sa., 01.01.2022 18:53

Re: VERLIEBT IN SCHARFE KURVEN - Dino Risi

Beitrag von TeoTosone »

Endlich werde ich diesen von mir heiß ersehnten Film erstmalig sehen können!Ach arte,was wären wir ohne dich!Wie oft hast du unsere Sehnsüchte liebevoll gestillt,amore! :herz:
Zumindest wird VERLIEBT IN SCHARFE KURVEN am 17.01.2022 um 5:00 auf ARTE ausgestrahlt, wobei aber bis dato noch unklar ist, ob in der italienischen oder deutschen Synchronfassung.
https://www.arte.tv/de/videos/020023-00 ... fe-kurven/
Dort steht Versionen: DE

TeoTosone
Beiträge: 5
Registriert: Sa., 01.01.2022 18:53

Re: VERLIEBT IN SCHARFE KURVEN - Dino Risi

Beitrag von TeoTosone »

TeoTosone hat geschrieben:
Mi., 05.01.2022 16:05
Endlich werde ich diesen von mir heiß ersehnten Film erstmalig sehen können!Ach arte,was wären wir ohne dich!Wie oft hast du unsere Sehnsüchte liebevoll gestillt,amore! :herz:
Zumindest wird VERLIEBT IN SCHARFE KURVEN am 17.01.2022 um 5:00 auf ARTE ausgestrahlt, wobei aber bis dato noch unklar ist, ob in der italienischen oder deutschen Synchronfassung.
https://www.arte.tv/de/videos/020023-00 ... fe-kurven/
Auf der arte-Seite steht Versionen: DE

TeoTosone
Beiträge: 5
Registriert: Sa., 01.01.2022 18:53

Re: VERLIEBT IN SCHARFE KURVEN - Dino Risi

Beitrag von TeoTosone »

TeoTosone hat geschrieben:
Mi., 05.01.2022 20:17
TeoTosone hat geschrieben:
Mi., 05.01.2022 16:05
Endlich werde ich diesen von mir heiß ersehnten Film erstmalig sehen können!Ach arte,was wären wir ohne dich!Wie oft hast du unsere Sehnsüchte liebevoll gestillt,amore! :herz:
Zumindest wird VERLIEBT IN SCHARFE KURVEN am 17.01.2022 um 5:00 auf ARTE ausgestrahlt, wobei aber bis dato noch unklar ist, ob in der italienischen oder deutschen Synchronfassung.
https://www.arte.tv/de/videos/020023-00 ... fe-kurven/
Auf der arte-Seite steht folgendes Versionen: DE

Benutzeravatar
Richie Pistilli
Beiträge: 1621
Registriert: Sa., 31.10.2020 17:25
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Kontaktdaten:

Re: VERLIEBT IN SCHARFE KURVEN - Dino Risi

Beitrag von Richie Pistilli »

TeoTosone hat geschrieben:
Mi., 05.01.2022 16:05
Endlich werde ich diesen von mir heiß ersehnten Film erstmalig sehen können!Ach arte,was wären wir ohne dich!Wie oft hast du unsere Sehnsüchte liebevoll gestillt,amore! :herz:
Zumindest wird VERLIEBT IN SCHARFE KURVEN am 17.01.2022 um 5:00 auf ARTE ausgestrahlt, wobei aber bis dato noch unklar ist, ob in der italienischen oder deutschen Synchronfassung.
https://www.arte.tv/de/videos/020023-00 ... fe-kurven/
Dort steht Versionen: DE

Perfekt! Danke für die Info :hut:

Benutzeravatar
Richie Pistilli
Beiträge: 1621
Registriert: Sa., 31.10.2020 17:25
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Kontaktdaten:

Re: VERLIEBT IN SCHARFE KURVEN - Dino Risi

Beitrag von Richie Pistilli »

Bis zum 17.03.2022 in der ARTE-Mediathek verfügbar:


Verliebt1b.jpg


Verliebt in scharfe Kurven (deutsche Kinosynchro)

https://www.arte.tv/de/videos/020023-00 ... fe-kurven/

Benutzeravatar
Richie Pistilli
Beiträge: 1621
Registriert: Sa., 31.10.2020 17:25
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Kontaktdaten:

Re: VERLIEBT IN SCHARFE KURVEN - Dino Risi

Beitrag von Richie Pistilli »

Richie Pistilli hat geschrieben:
Mo., 17.01.2022 12:18
Bis zum 17.03.2022 in der ARTE-Mediathek verfügbar

Letzte Chance!
Die deutsche Synchronfassung ist nur noch bis Morgen online.

Dschallogucker
Beiträge: 197
Registriert: Do., 10.12.2020 14:02

Re: VERLIEBT IN SCHARFE KURVEN - Dino Risi

Beitrag von Dschallogucker »

Ich hatte ihn zufällig vor paar Wochen, allerdings nachmittags, beim Zappen im TV entdeckt und zu Ende geschaut, obwohl er eigentlich mit 1962 nicht in meine Zeitschiene passt. War aber ganz unterhaltsam, nur das Ende fand ich doof. Es gibt leider viele Filme (60er 70er jedenfalls) die ähnlich enden

Benutzeravatar
Richie Pistilli
Beiträge: 1621
Registriert: Sa., 31.10.2020 17:25
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Kontaktdaten:

Re: VERLIEBT IN SCHARFE KURVEN - Dino Risi

Beitrag von Richie Pistilli »

Dschallogucker hat geschrieben:
Do., 17.03.2022 12:29
War aber ganz unterhaltsam, nur das Ende fand ich doof. Es gibt leider viele Filme (60er 70er jedenfalls) die ähnlich enden


Grundsätzlich fand ich das Ende essentiell, nur leider etwas abrupt.
Ein 'Happy End' hätte bei dieser feinsinnigen Variante der Commedia all'italiana absolut nicht ins Programm gepasst.

Übrigens: Hatte sich bei Dir nach dem Film der ermattende Hupton ebenfalls in den Hörgängen festgesetzt?
Bekam die schrecklichen Huporgien mehrere Tage lang nicht mehr aus dem Ohr... :o :)

Dschallogucker
Beiträge: 197
Registriert: Do., 10.12.2020 14:02

Re: VERLIEBT IN SCHARFE KURVEN - Dino Risi

Beitrag von Dschallogucker »

Nein, der hatte sich nicht festgesetzt :mrgreen:

Antworten