DRACULA JAGT FRANKENSTEIN - Hugo Fregonese und Eberhard Meichsner

Nebelige Schlösser, mystisches Gewirre und blutiges Gekröse.
Benutzeravatar
Mater_Videorum
Beiträge: 124
Registriert: So., 01.11.2020 17:51
Wohnort: Vulgärien

Re: DRACULA JAGT FRANKENSTEIN - Hugo Fregonese und Eberhard Meichsner

Beitrag von Mater_Videorum »

Prisma hat geschrieben:
Mi., 17.02.2021 14:05
Sicher, dass es 1993 gewesen ist? Ich hätte jetzt fast schwören können, dass er 1996 gelaufen ist.
Aber ist auch egal, er kann dort ja auch ein zweites Mal gelaufen sein. Das waren echt Zeiten! :D
Ganz sicher! :)
War im Frühjahr '93 zugleich leider auch schon der Abschluss der kleinen Dracula-Retrospektive gewesen. Und dass der 3 Jahre später mal wieder lief, ist durchaus anzunehmen. Ich persönlich bin erst zur Jahrtausendwende erneut über den Film gestolpert, wo ich im MediaMarkt durch Zufall die (nicht im Filmtitel enthaltene) Mumie vom Frontcover der Kaufhaus-VHS erblickte. Sogar in die massenkompitablen Einkaufsmärkte hatte es diese amüsante Gruselproduktion damals also geschafft! :D

Italo
Beiträge: 70
Registriert: Fr., 30.10.2020 08:29

Re: DRACULA JAGT FRANKENSTEIN - Hugo Fregonese und Eberhard Meichsner

Beitrag von Italo »

Ich habe gerade 26 Stück bestellt. :mrgreen:

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassu ... vid=108556

Benutzeravatar
Prisma
Beiträge: 1041
Registriert: Sa., 31.10.2020 18:11

Re: DRACULA JAGT FRANKENSTEIN - Hugo Fregonese und Eberhard Meichsner

Beitrag von Prisma »

Mater_Videorum hat geschrieben:
Mi., 17.02.2021 20:48
Ganz sicher! :)

Dann wird der wohl nochmal gelaufen sein, denn ich erinnere mich an andere, unmittelbar folgende Filme aus dieser Zeit, aber ohne die Figur des Dracula.

Antworten