Kommende Veröffentlichungen: Italowestern

Staubige Dörfer, schweigsame Pistoleros und glühende Colts.
Benutzeravatar
Grinder
Beiträge: 246
Registriert: Fr., 30.10.2020 11:01

Re: Kommende Veröffentlichungen: Italowestern

Beitrag von Grinder »

Aus Yakos Kalender:

07.07. - Sein Name war Pot - aber sie nannten ihn Halleluja [Seine Waffe war Dynamit] (1971) True Grit (DVD [2 Cover])

Benutzeravatar
Cattivo
Beiträge: 235
Registriert: So., 21.03.2021 17:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kommende Veröffentlichungen: Italowestern

Beitrag von Cattivo »

da war doch auch sogar mal eine BluRay gemutmasst

oder gar 30.6.: https://www.cargo-records.de/de/item/15 ... rt.75.html

Edit: ist doch der gleiche Film https://www.cargo-records.de/de/item/15 ... rt.75.html

Eingetragen und Amazon Links auch gefunden https://www.spaghetti-western.net/index ... VD#Germany
Gelegentlich umtriebiger Cineast, u.a. Gründer der Spaghetti Western Database, der Grindhouse Cinema Database, von Nischenkino, Furious Cinema sowie der Quentin Tarantino Archives

Der Hexer
Beiträge: 48
Registriert: Mo., 02.11.2020 09:31

Re: Kommende Veröffentlichungen: Italowestern

Beitrag von Der Hexer »

Nur DVD? Ich hätte mich so über mehr blaue Fidanis gefreut. :cry:

Loco Burro
Beiträge: 53
Registriert: Mi., 11.11.2020 15:23

Re: Kommende Veröffentlichungen: Italowestern

Beitrag von Loco Burro »

Am 24.08. ist es nun endlich soweit... Rund 10 Jahre nach der erstmaligen Ankündigung (damals, glaube ich, noch an einem brauchbaren Master gescheitert, oder waren es zu hohe Lizenzkosten?), nun ein absolutes Highlight des Italowestern:

Bild

Laut Ankündigung von einem "brandneuen 2K-HD-Master". Ich bin begeistert...
► Text zeigen

Benutzeravatar
Cattivo
Beiträge: 235
Registriert: So., 21.03.2021 17:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kommende Veröffentlichungen: Italowestern

Beitrag von Cattivo »

Meines Wissens war das Problem immer der Lizenzgeber und die hohen Lizenzkosten, vielleicht hat sich das geändert oder das Material steht mittlerweile so zur Verfügung dass es im Verhältnis zum Lizenzpreis steht, weiß nicht. Da hoffen wir jetzt auf noch mehr MacGregors! :)
Gelegentlich umtriebiger Cineast, u.a. Gründer der Spaghetti Western Database, der Grindhouse Cinema Database, von Nischenkino, Furious Cinema sowie der Quentin Tarantino Archives

Nobody
Beiträge: 49
Registriert: Do., 10.12.2020 10:14

Re: Kommende Veröffentlichungen: Italowestern

Beitrag von Nobody »

Coole Sache.

Benutzeravatar
Cattivo
Beiträge: 235
Registriert: So., 21.03.2021 17:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kommende Veröffentlichungen: Italowestern

Beitrag von Cattivo »

Cattivo hat geschrieben:
Mi., 26.04.2023 21:22
Mediacs haut noch einen raus
https://bluray-disc.de/blu-ray-filme/18 ... on_cover_b
Cover designs lieblose MsPaint Aktion wie immer
Gelegentlich umtriebiger Cineast, u.a. Gründer der Spaghetti Western Database, der Grindhouse Cinema Database, von Nischenkino, Furious Cinema sowie der Quentin Tarantino Archives

Arizona Colt
Beiträge: 23
Registriert: So., 08.11.2020 14:32

Re: Kommende Veröffentlichungen: Italowestern

Beitrag von Arizona Colt »

Heute Abend habe ich die neue Mediacs Bluray von "10.000 blutige Dollar" eingelegt und musste feststellen, dass am unteren Bildrand durchgehend ein - mal mehr und mal weniger deutlich erkennbarer - Grünstich sichtbar ist. Besonders bei Nachtszenen oder dunklen Gegenständen im Bild (z.B. Mantel) ist der Grünstich extrem deutlich erkennbar und bedeckt fast das komplette untere Drittel des Bildes. Ist das Problem auch bei anderen aufgetreten? Es ist mir jedenfalls unerklärlich, da die alte Koch DVD dieses Problem nicht hat.

Meine Bluray geht jedenfalls zurück. Die gesparten 30 Euro sind schon mehr als die Hälfte des aufgerufenen Kaufpreises für die im Juli erscheinende Arrow Box, die den Film ebenfalls enthält und hoffentlich bessere Qualität bietet.

Benutzeravatar
Cattivo
Beiträge: 235
Registriert: So., 21.03.2021 17:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kommende Veröffentlichungen: Italowestern

Beitrag von Cattivo »

Arizona Colt hat geschrieben:
Di., 23.05.2023 21:52
Meine Bluray geht jedenfalls zurück. Die gesparten 30 Euro sind schon mehr als die Hälfte des aufgerufenen Kaufpreises für die im Juli erscheinende Arrow Box, die den Film ebenfalls enthält und hoffentlich bessere Qualität bietet.
Ich kaufe auch einfach kein Mediac* Zeugs... da warte ich auch auf Arrow, sowas geht bei denen nicht an der Qualikontrolle vorbei
Gelegentlich umtriebiger Cineast, u.a. Gründer der Spaghetti Western Database, der Grindhouse Cinema Database, von Nischenkino, Furious Cinema sowie der Quentin Tarantino Archives

ephedrino
Beiträge: 108
Registriert: Mo., 02.11.2020 14:59

Re: Kommende Veröffentlichungen: Italowestern

Beitrag von ephedrino »

Bei der neuen Nameless Blu-ray von Ein Dollar zwischen den Zähnen ist der Anfang (bis Tony Anthony die Cantina betritt) auf seltsame Weise kontrastarm und dunkel. Beinahe wie day for night, nur nicht ganz so dunkel und ohne Blaufilter. Danach scheint das Bild okay zu sein.

Benutzeravatar
Cattivo
Beiträge: 235
Registriert: So., 21.03.2021 17:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kommende Veröffentlichungen: Italowestern

Beitrag von Cattivo »

Ein Wort zur neuen BluRay von Johnny Kid: Puh, nicht das tollste Bild.... also wer knapp bei Kasse ist und die DVD schon hat ich würde fast sagen spar Dir das Geld. Hab schon schlimmeres gesehen aber naja..... Rezension folgt.
Gelegentlich umtriebiger Cineast, u.a. Gründer der Spaghetti Western Database, der Grindhouse Cinema Database, von Nischenkino, Furious Cinema sowie der Quentin Tarantino Archives

Benutzeravatar
Cattivo
Beiträge: 235
Registriert: So., 21.03.2021 17:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kommende Veröffentlichungen: Italowestern

Beitrag von Cattivo »

Plaion hat Django Shoots First im Rahmen eines Social Media Rätsels heute enthüllt als den nächsten oder einen der nächsten Titel. Am 13. Juni im Livestream wird er dann sicher näher vorgestellt.
djangocoltfreundblurayplaion.jpg
djangocoltfreundblurayplaion.jpg (33.69 KiB) 2591 mal betrachtet
Gelegentlich umtriebiger Cineast, u.a. Gründer der Spaghetti Western Database, der Grindhouse Cinema Database, von Nischenkino, Furious Cinema sowie der Quentin Tarantino Archives

Benutzeravatar
Grinder
Beiträge: 246
Registriert: Fr., 30.10.2020 11:01

Re: Kommende Veröffentlichungen: Italowestern

Beitrag von Grinder »

Arizona Colt hat geschrieben:
Di., 23.05.2023 21:52
Heute Abend habe ich die neue Mediacs Bluray von "10.000 blutige Dollar" eingelegt und musste feststellen, dass am unteren Bildrand durchgehend ein - mal mehr und mal weniger deutlich erkennbarer - Grünstich sichtbar ist. Besonders bei Nachtszenen oder dunklen Gegenständen im Bild (z.B. Mantel) ist der Grünstich extrem deutlich erkennbar und bedeckt fast das komplette untere Drittel des Bildes. Ist das Problem auch bei anderen aufgetreten? Es ist mir jedenfalls unerklärlich, da die alte Koch DVD dieses Problem nicht hat.

Meine Bluray geht jedenfalls zurück. Die gesparten 30 Euro sind schon mehr als die Hälfte des aufgerufenen Kaufpreises für die im Juli erscheinende Arrow Box, die den Film ebenfalls enthält und hoffentlich bessere Qualität bietet.
Das kann ich leider so bestätigen.
Es scheint sich aber um dasselbe Master wie bei Koch zu handeln, denn die alte DVD hat in den dunklen Szenen auch entsprechende Schwächen. Auch die Bildschäden sind 1:1 identisch.
Vermute, dass der Grünstich beim hochskalieren und glattbügeln des SD Materials entstanden ist, denn die BD scheint für mich nur ein Upscale zu sein. Hat auch PAL Laufzeit.
Daher nun umso spannender, ob Arrow dann erstmalig ein neues Master präsentiert.

DIE DREI UNERBITTLICHEN von Mediacs ist ein Repack der Spirit Media BD. Daher leider wieder mit asynchronem Kinoton.

EIN DOLLAR ZWISCHEN DEN ZÄHNEN von Nameless ist bildtechnisch für meinen Geschmack viel zu glattgebügelt und mit unnatürlichen Farben.
Die Tonhöhe scheint mir außerdem zu hoch. Die Sprecher klingen nicht so wie sie sollen.
Des Weiteren erschließt sich mir nicht, warum man in den Bonus eine 72 Minütige "SD Version" in 1,33:1 gepackt hat. Scheint der übelst gekürzten Starmedia DVD zu entsprechen.
Warum hat man nicht die deutsche Kinoversion in 1,66:1 (so wie es sein muss) als Bonus genommen?
Dann wäre der Film zumindest einmal im richtigen Format auf der BD.

Tja....momentan eher Masse statt Klasse bei den deutschen VÖ´s :-|

Benutzeravatar
Grinder
Beiträge: 246
Registriert: Fr., 30.10.2020 11:01

Re: Kommende Veröffentlichungen: Italowestern

Beitrag von Grinder »

Habe heute in EIN HALLEUJA FÜR CAMPOSANTO von Mediacs reingesehen.

Laufzeit der BD und DVD ist nur 87:54 Min. Die alte Koch DVD lief gute 2 Minuten länger......hm.......

Die Mediacs basiert auf einem italienischen Master, die Koch damals auf einem deutschen .

Benutzeravatar
Cattivo
Beiträge: 235
Registriert: So., 21.03.2021 17:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kommende Veröffentlichungen: Italowestern

Beitrag von Cattivo »

Im September folgt wie vermutet der zweite Streich der MacGregors
kugelmacgregorbluray.jpg
Gelegentlich umtriebiger Cineast, u.a. Gründer der Spaghetti Western Database, der Grindhouse Cinema Database, von Nischenkino, Furious Cinema sowie der Quentin Tarantino Archives

Loco Burro
Beiträge: 53
Registriert: Mi., 11.11.2020 15:23

Re: Kommende Veröffentlichungen: Italowestern

Beitrag von Loco Burro »

Sehr schön. Und ebenfalls von einem neuen 2K-Master, jetzt muss nur noch alles passen.

Benutzeravatar
Grinder
Beiträge: 246
Registriert: Fr., 30.10.2020 11:01

Re: Kommende Veröffentlichungen: Italowestern

Beitrag von Grinder »

Lauut einer Info bei Movieside bringt Mediacs im 3. Quartal 2023 DJANGOS RÜCKKEHR als HD Weltpremiere.

Benutzeravatar
Cattivo
Beiträge: 235
Registriert: So., 21.03.2021 17:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kommende Veröffentlichungen: Italowestern

Beitrag von Cattivo »

Gelegentlich umtriebiger Cineast, u.a. Gründer der Spaghetti Western Database, der Grindhouse Cinema Database, von Nischenkino, Furious Cinema sowie der Quentin Tarantino Archives

Benutzeravatar
Grinder
Beiträge: 246
Registriert: Fr., 30.10.2020 11:01

Re: Kommende Veröffentlichungen: Italowestern

Beitrag von Grinder »

Zitat aus einer Amazon Rezension zu EIN HALLELUJA FÜR CAMPOSANTO.....wieder eine "echte" Mediacs VÖ:

"Leider, und das mit einem großen Ausrufezeichen, ist die Umsetzung auf dem blauen Medium nicht besonders gelungen, was insbesondere für den Ton gilt, der während des gesamten Films immer wieder mit deutlich asynchronen Stellen "glänzt". Es ist mir ein Rätsel, dass man derartige Fehler bei der (wahrscheinlich einmal mehr nicht vorhandenen) Endkontrolle nicht bemerkt oder schlicht ignoriert, denn eine Tonspur zu bearbeiten ist zwar ein ziemliches Gefrickel, aber selbst mit hiesigen Bordmitteln völlig problemlos möglich. Das restaurierte Bild ist weitestgehend von Schmutz befreit, ein echtes HD-Feeling kommt allerdings zu keiner Zeit auf. Zudem gibt es immer wieder vereinzelt unscharfe oder matschige Stellen, was aber vermutlich dem Ausgangsmaterial geschuldet ist."

ephedrino
Beiträge: 108
Registriert: Mo., 02.11.2020 14:59

Re: Kommende Veröffentlichungen: Italowestern

Beitrag von ephedrino »

Es ist wirklich ein Jammer. Wenn man schon zu faul ist, den Ton korrekt anzulegen (das absolute Minimum an Eigenleistung), sollte man sich einfach einen anderen Job suchen, wo man nicht digitales Kulturerbe zerstört, indem man mit viel Fleiß und Herzblut erstellte Releases derselben Filme durch diesen Schrott auf dem Markt gänzlich unrentabel macht. Es sollte einen Straftatbestand dafür geben.

Antworten