Giallo Offensive 2021 von 84 Entertainment

Schwarze Handschuhe, undurchsichtige Typen, verführerische Damen und stylische Kills.
Italo
Beiträge: 79
Registriert: Fr., 30.10.2020 08:29

Giallo Offensive 2021 von 84 Entertainment

Beitrag von Italo »

Für 2021 hat das Label 84 Entertainment insgesamt 6 Giallo Filme angekündigt, die in Deutsch heiß ersehnt werden.

The girl who knew too much (Mario Bava)
Death walks at midnight (Luciano Ercoli)
Death walks on high heels (Luciano Ercoli)
Lizard in a womans skin (Lucio Fulci)
Your vice is a locked room and i have the Key (Sergio Martino)

Desweiteren steht noch aus:
Deep Red (Dario Argento)


Vermutlich werden wohl alle Filme deutsch synchronisiert.
Da kann man nur hoffen, dass die weltfremde Lederbuch Veröffentlichungspolitik nicht weiter geführt wird.
Bei normalen Mediabooks, ohne Watte, kaufe ich gewiss alle.
Zuletzt geändert von Italo am Mo., 14.12.2020 03:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Leviathan
Beiträge: 3
Registriert: Mo., 02.11.2020 12:59

Re: Giallo Offensive 2021 von 84 Enterteinment!

Beitrag von Leviathan »

Da bin ich auch dabei.Würde mir alle zulegen als normale Mediabooks.

Benutzeravatar
Maulwurf
Beiträge: 264
Registriert: Fr., 20.11.2020 05:39

Re: Giallo Offensive 2021 von 84 Enterteinment!

Beitrag von Maulwurf »

Cool! Die habe ich alle schon hier stehen und kann eine Menge Geld sparen. :D Nur bei LIZARD wäre die schwedische Fassung interessant, die vor Jahren beim Terza Visione lief und unglaubliche Szenen mit Anita und Florinda enthielt. Aber dass diese Fassung kommt glaube ich ehrlich gesagt nicht so recht...

Benutzeravatar
Mater_Videorum
Beiträge: 142
Registriert: So., 01.11.2020 17:51
Wohnort: Vulgärien

Re: Giallo Offensive 2021 von 84 Enterteinment!

Beitrag von Mater_Videorum »

Wow ... wer mit dem Blu-Upgrade für diese Speerspitzen des Genres so lange drauf gewartet hat, nur damit die hierzulande endlich mit 'ner prima "30-40 Jahre zu spät"–Retrosynchro vom Top-Verpackungslabel #1 erscheinen, der ist in der Tat nur zu beglückwünschen! :mrgreen:

Italo
Beiträge: 79
Registriert: Fr., 30.10.2020 08:29

Re: Giallo Offensive 2021 von 84 Enterteinment!

Beitrag von Italo »

Mater_Videorum hat geschrieben:
Mi., 09.12.2020 14:15
Wow ... wer mit dem Blu-Upgrade für diese Speerspitzen des Genres so lange drauf gewartet hat, nur damit die hierzulande endlich mit 'ner prima "30-40 Jahre zu spät"–Retrosynchro vom Top-Verpackungslabel #1 erscheinen, der ist in der Tat nur zu beglückwünschen! :mrgreen:
Der Retro Synchros von 84 sind sogar noch hochwertiger, als von X-Rated.
Ich werde meine Auslandversionen gern in Deutsch upgraden, vorausgesetzt, es erscheinen "normale" Mediabücher ohne Watte oder gar stumpfsinnige Lederbooks.

Benutzeravatar
Mater_Videorum
Beiträge: 142
Registriert: So., 01.11.2020 17:51
Wohnort: Vulgärien

Re: Giallo Offensive 2021 von 84 Enterteinment!

Beitrag von Mater_Videorum »

Italo hat geschrieben:
Mi., 09.12.2020 15:33

Der Retro Synchros von 84 sind sogar noch hochwertiger, als von X-Rated.
Hier haben wir definitiv verschiedene Meinungen bzgl. der Qualität bei Neuvertonungen. Ich kenne von den '84ern nur die Synchros zu den beiden Fulcis (Notes & Duckling) und die waren sicherlich nicht unprofessionell, aber alles andere als glaubwürdig. Bei den Noten hab ich mich noch durchgequält (irgendeine Frauenstimme war da extrem nervend besetzt, Jennifer O'Neill oder Ida Galli, zudem klang das gesamte Hör-Feeling sehr statisch) und bei Duckling war nach Barbaras ersten Sätzen Feierabend. Sorry, aber das klingt doch null authentisch. Ums mal festzuhalten, ich liebe deutsche Vertonungen, da waren wir weltweit die besten in der Branche. Aber diesen Retrosynchros kann ich nicht (mehr) viel abgewinnen. Es mag Ausnahmen geben, aber das Schlimme daran ist, dass die meisten heutigen Sprecher sich einfach nicht mit dem Film, bzw. der Rolle im Original in Einklang bringen können ... dann klingt es einfach Murks in meinen Ohren. Löblich ist das Ganze, das stelle ich außer Frage - aber wenn es dem Filmgenuss nicht zuträglich ist, kann ich auch gleich bei der OV bleiben, die zudem weitaus günstiger zu haben ist als unsere dt. Veröffentlichungen in praktischen Büchern oder später sogar die Barebones.

Allen die auf deutsche Sprache ultra viel Wert legen, weil sie sich sonst nicht an Film X oder Y rantrauen würden und ebenfalls dazu bereit sind, den dt. Genre-Aufpreis dafür zu bezahlen, wünsche ich dennoch gute Unterhaltung mit den kommenden VÖ's!


ugo-piazza
Beiträge: 40
Registriert: Mi., 25.11.2020 17:00

Re: Giallo Offensive 2021 von 84 Enterteinment!

Beitrag von ugo-piazza »

Italo hat geschrieben:
Mi., 09.12.2020 10:08
Für 2021 hat das Label 84 Entertainment insgesamt 7 Giallo Filme angekündigt, die in Deutsch heiß ersehnt werden.

The girl who knew too much (Mario Bava)
Death walks at midnight (Luciano Ercoli)
Death walks on high heels (Luciano Ercoli)
Lizard in a womans skin (Lucio Fulci)
Your vice is a locked room and i have the Key (Sergio Martino)

Desweiteren steht noch aus:
Deep Red (Dario Argento)
Dann fehlt ja wohl noch einer...
Die Suche ist vorbei

Benutzeravatar
Sailing Video
Beiträge: 96
Registriert: Fr., 30.10.2020 21:05
Wohnort: Koblenz

Re: Giallo Offensive 2021 von 84 Enterteinment!

Beitrag von Sailing Video »

ugo-piazza hat geschrieben:
Mi., 09.12.2020 16:40
Italo hat geschrieben:
Mi., 09.12.2020 10:08
Für 2021 hat das Label 84 Entertainment insgesamt 7 Giallo Filme angekündigt, die in Deutsch heiß ersehnt werden.

The girl who knew too much (Mario Bava)
Death walks at midnight (Luciano Ercoli)
Death walks on high heels (Luciano Ercoli)
Lizard in a womans skin (Lucio Fulci)
Your vice is a locked room and i have the Key (Sergio Martino)

Desweiteren steht noch aus:
Deep Red (Dario Argento)
Dann fehlt ja wohl noch einer...
Five dolls for an august moon? Der würde sich zumindest noch anbieten. Das dauert doch eh bestimmt fünf Jahre bis die alle mal draußen sind. Ich hoffe lizard kommt als erster.

Benutzeravatar
Grinder
Beiträge: 52
Registriert: Fr., 30.10.2020 11:01

Re: Giallo Offensive 2021 von 84 Enterteinment!

Beitrag von Grinder »

Warum steht der thread eigentlich im offtopic Bereich?

Benutzeravatar
Sid Vicious
Beiträge: 550
Registriert: So., 01.11.2020 12:30
Wohnort: King´s Road 430
Kontaktdaten:

Re: Giallo Offensive 2021 von 84 Enterteinment!

Beitrag von Sid Vicious »

Grinder hat geschrieben:
Do., 10.12.2020 08:29
Warum steht der thread eigentlich im offtopic Bereich?
Weil das ein extrem unsympathisches Label ist, das die Forenstrukturen nicht versauen soll. ;)

Hab´s mal in den entsprechenden Bereich verschoben.
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
DJANGOdzilla
Beiträge: 65
Registriert: Sa., 31.10.2020 22:55

Re: Giallo Offensive 2021 von 84 Enterteinment!

Beitrag von DJANGOdzilla »

Dann könnte man in der Überschrift auch gleich noch Tainment aus dem Teinment machen.

Benutzeravatar
Anti-Hero
Beiträge: 187
Registriert: Fr., 30.10.2020 14:00

Re: Giallo Offensive 2021 von 84 Entertainment

Beitrag von Anti-Hero »

Ich hab noch keine Neusynchro von 84 gehört. Finde es aber trotzdem gut, dass sie es machen und so seltenen Italos eine neue Schicht von Fans eröffnen.

Nur leider so gar nicht mein Genre. :|
Bild

Benutzeravatar
alan_cunningham
Beiträge: 102
Registriert: Mo., 02.11.2020 19:18
Wohnort: Arkham

Re: Giallo Offensive 2021 von 84 Enterteinment!

Beitrag von alan_cunningham »

Mater_Videorum hat geschrieben:
Mi., 09.12.2020 16:27
Italo hat geschrieben:
Mi., 09.12.2020 15:33

Der Retro Synchros von 84 sind sogar noch hochwertiger, als von X-Rated.
Hier haben wir definitiv verschiedene Meinungen bzgl. der Qualität bei Neuvertonungen. Ich kenne von den '84ern nur die Synchros zu den beiden Fulcis (Notes & Duckling) und die waren sicherlich nicht unprofessionell, aber alles andere als glaubwürdig. Bei den Noten hab ich mich noch durchgequält (irgendeine Frauenstimme war da extrem nervend besetzt, Jennifer O'Neill oder Ida Galli, zudem klang das gesamte Hör-Feeling sehr statisch) und bei Duckling war nach Barbaras ersten Sätzen Feierabend. Sorry, aber das klingt doch null authentisch. Ums mal festzuhalten, ich liebe deutsche Vertonungen, da waren wir weltweit die besten in der Branche. Aber diesen Retrosynchros kann ich nicht (mehr) viel abgewinnen. Es mag Ausnahmen geben, aber das Schlimme daran ist, dass die meisten heutigen Sprecher sich einfach nicht mit dem Film, bzw. der Rolle im Original in Einklang bringen können ... dann klingt es einfach Murks in meinen Ohren. Löblich ist das Ganze, das stelle ich außer Frage - aber wenn es dem Filmgenuss nicht zuträglich ist, kann ich auch gleich bei der OV bleiben, die zudem weitaus günstiger zu haben ist als unsere dt. Veröffentlichungen in praktischen Büchern oder später sogar die Barebones.

Allen die auf deutsche Sprache ultra viel Wert legen, weil sie sich sonst nicht an Film X oder Y rantrauen würden und ebenfalls dazu bereit sind, den dt. Genre-Aufpreis dafür zu bezahlen, wünsche ich dennoch gute Unterhaltung mit den kommenden VÖ's!

Ich kenne zumindest die Synchro von "Notes". Die Sprecher/innen sind nicht schlecht, aber irgendwie passt das alles nicht. Ausserdem sprechen manche, äh, Sprecher, gleich mehrere Charaktere (mit leicht verstellter Stimme). Um Geld zu sparen vermutlich. So eine Synchro als "noch hochwertiger als von X-Rated" zu bezeichnen (die ich richtig mies finde), ist schon etwas gewagt :) Und im Vergleich zu Synchros aus den '70ern eher eine Katastrophe. Die waren zwar oft schlecht übersetzt, aber zumindest die Sprecher selbst waren richtig gut und markant. Ich glaube, ich bleibe da lieber bei meinen Auslandsveröffentlichungen (alle Arrow Video und eine aus Frankreich) ... Die einzige Neusynchro, die mir gefällt, ist die von "The Lorelei's Grasp". Die hat tatsächlich ein gewisses 70er-Flair

Dschallogucker
Beiträge: 77
Registriert: Do., 10.12.2020 14:02

Re: Giallo Offensive 2021 von 84 Entertainment

Beitrag von Dschallogucker »

Die Hälfte hab ich auch schon auf ausländ. DVD, der Rest interessiert mich nicht. Wahrscheinlich kosten die erstmal 40 €, was zu viel für mich wäre

Italo
Beiträge: 79
Registriert: Fr., 30.10.2020 08:29

Re: Giallo Offensive 2021 von 84 Entertainment

Beitrag von Italo »

Bei einer deutschen Retro Synchro für Filme aus den 60er und 70ern muss man immer Abstriche machen.
Trotzdem möchte ich sie nicht missen und andererseits hat man bei 84 im Gegensatz zu X-Rated meines Wissens sinngemäße Untertitel zur Originalsprachversion.
Witzig finde ich, wie sehr hier plötzlich gegen Retro Synchros geschrieben wird und als FilmArt die Death walks Filme nur mit Untertitel rausbringen wollte, hat man hier groß verlauten lassen "nicht" zu kaufen, wenn nicht Deutsch synchronisiert wird. :mrgreen:
Das ist schon ein lustiger Verein hier.

samgardner
Beiträge: 18
Registriert: Mo., 02.11.2020 16:31

Re: Giallo Offensive 2021 von 84 Entertainment

Beitrag von samgardner »

Italo hat geschrieben:
Mi., 09.12.2020 10:08
Für 2021 hat das Label 84 Entertainment insgesamt 7 Giallo Filme angekündigt, die in Deutsch heiß ersehnt werden.

The girl who knew too much (Mario Bava)
Death walks at midnight (Luciano Ercoli)
Death walks on high heels (Luciano Ercoli)
Lizard in a womans skin (Lucio Fulci)
Your vice is a locked room and i have the Key (Sergio Martino)

Desweiteren steht noch aus:
Deep Red (Dario Argento)


Vermutlich werden wohl alle Filme deutsch synchronisiert.
Da kann man nur hoffen, dass die weltfremde Lederbuch Veröffentlichungspolitik nicht weiter geführt wird.
Bei normalen Mediabooks, ohne Watte, kaufe ich gewiss alle.
Schade, dass man da wohl leider wieder nicht erwarten kann, dass die wenigstens später noch eine normale Keepcase-Variante rausbringen. Ich hab mir deswegen bis heute auch nicht ihre beiden Fulci-Gialli zugelegt. Ich hab diese Galli schon alle als AuslandsVÖs, aber um die Synchros anzutesten würde ich durchaus bis zu 20 Euro für ein Keepcase ausgeben. Aber bei irgendwelchen Sonderverpackungen mit Preisen über 30 Euro bin ich raus.

Ich bin bei "Spätsynchros" eigentlich auch sehr kritisch, aber die Synchros von X-rated fand ich alle gut anhörbar seit die unter der Ägide von Bodo Traber und Gerd Naumann entstanden. "Loreley's Grasp" fand ich da in etwa gleichauf.

Benutzeravatar
Sailing Video
Beiträge: 96
Registriert: Fr., 30.10.2020 21:05
Wohnort: Koblenz

Re: Giallo Offensive 2021 von 84 Entertainment

Beitrag von Sailing Video »

Welcher ist denn nun der verflixte 7. giallo?

Benutzeravatar
alan_cunningham
Beiträge: 102
Registriert: Mo., 02.11.2020 19:18
Wohnort: Arkham

Re: Giallo Offensive 2021 von 84 Entertainment

Beitrag von alan_cunningham »

Italo hat geschrieben:
Do., 10.12.2020 18:22
Bei einer deutschen Retro Synchro für Filme aus den 60er und 70ern muss man immer Abstriche machen.
Trotzdem möchte ich sie nicht missen und andererseits hat man bei 84 im Gegensatz zu X-Rated meines Wissens sinngemäße Untertitel zur Originalsprachversion.
Witzig finde ich, wie sehr hier plötzlich gegen Retro Synchros geschrieben wird und als FilmArt die Death walks Filme nur mit Untertitel rausbringen wollte, hat man hier groß verlauten lassen "nicht" zu kaufen, wenn nicht Deutsch synchronisiert wird. :mrgreen:
Das ist schon ein lustiger Verein hier.
Okay, sinngemässe deutsche UT sind natürlich immer gut. Da kann man wenigstens sein Italienisch/Englisch weiter verbessern. Aber 40 Euro für einen Film, den ich schon habe - nee. Wenn sie "A lizard in a woman's skin" restauriert in 4K/UHD rausbringen, bin ich aber dabei! :) In Deutschland kommt eh viel zu wenig in UHD :(

P.S. Neulich habe ich von X-Rated "The Perfume of the lady in black" gesehen. Da spricht ein zirka 75-jähriger einen zirka 30-jährigen usw. :shock:

Benutzeravatar
Mater_Videorum
Beiträge: 142
Registriert: So., 01.11.2020 17:51
Wohnort: Vulgärien

Re: Giallo Offensive 2021 von 84 Entertainment

Beitrag von Mater_Videorum »

Italo hat geschrieben:
Do., 10.12.2020 18:22
Bei einer deutschen Retro Synchro für Filme aus den 60er und 70ern muss man immer Abstriche machen.
Ach, echt? Muss ich das bei den normalerweise aufgerufenen 30 € plus?

Italo hat geschrieben:
Do., 10.12.2020 18:22
Trotzdem möchte ich sie nicht missen und andererseits hat man bei 84 im Gegensatz zu X-Rated meines Wissens sinngemäße Untertitel zur Originalsprachversion.
Sofern ich mich erinnere, waren's bei Duckling auch nur Dubtitles (straight von der dt. Tonoption) ... sinngemäß mag daher stimmen, aber UT's passend zum O-Ton sehen bei mir anders aus, zudem auch die dt. Subs aufploppten, wo in der OV nicht gesprochen wird!

Italo hat geschrieben:
Do., 10.12.2020 18:22
Witzig finde ich, wie sehr hier plötzlich gegen Retro Synchros geschrieben wird und als FilmArt die Death walks Filme nur mit Untertitel rausbringen wollte, hat man hier groß verlauten lassen "nicht" zu kaufen, wenn nicht Deutsch synchronisiert wird. :mrgreen:
Das ist schon ein lustiger Verein hier.
Was Dein abschließendes Troll-Comment hier zu suchen hat, weißt wahrscheinlich nur Du?! Neben mir hat hier nur Alan gegen solche verspäteten Erstvertonungen gemuckt, zudem war von filmArt null die Rede. Da waren damals andere Synchrofetis am werkeln (remember Blitz & Co.), die unbedingt 'ne deutsche Vertonung von filmArt einforderten, sonst gibts kein Kauf ... blah! Mir haben OmU-VÖ's von filmArt oder Obscura immer gelangt, da stimmte zumindest die Untertitelung und der Rest. Das Genick wurde den beiden Ercoli-VÖ's damals gebrochen, weil filmArt nur DVD's ankündigte, während in UK schon die High-Def-Transfers in den Startlöchern standen. Da war ich dann auch raus.

So, hoffe Dich wieder auf den aktuellen Kenntnisstand gebracht zu haben. :)

Italo
Beiträge: 79
Registriert: Fr., 30.10.2020 08:29

Re: Giallo Offensive 2021 von 84 Entertainment

Beitrag von Italo »

Mater_Videorum hat geschrieben:
Fr., 11.12.2020 20:51
Italo hat geschrieben:
Do., 10.12.2020 18:22
Bei einer deutschen Retro Synchro für Filme aus den 60er und 70ern muss man immer Abstriche machen.
Ach, echt? Muss ich das bei den normalerweise aufgerufenen 30 € plus?


Was Dein abschließendes Troll-Comment hier zu suchen hat, weißt wahrscheinlich nur Du?! Neben mir hat hier nur Alan gegen solche verspäteten Erstvertonungen gemuckt, zudem war von filmArt null die Rede. Da waren damals andere Synchrofetis am werkeln (remember Blitz & Co.), die unbedingt 'ne deutsche Vertonung von filmArt einforderten, sonst gibts kein Kauf ... blah! Mir haben OmU-VÖ's von filmArt oder Obscura immer gelangt, da stimmte zumindest die Untertitelung und der Rest. Das Genick wurde den beiden Ercoli-VÖ's damals gebrochen, weil filmArt nur DVD's ankündigte, während in UK schon die High-Def-Transfers in den Startlöchern standen. Da war ich dann auch raus.

So, hoffe Dich wieder auf den aktuellen Kenntnisstand gebracht zu haben. :)

Bist du so begriffsstutzig oder drehst du es gerade nur so hin wie es dir passt? Bei einer Retro Synchro muss man immer Abstriche machen, weil die Atmo einer 60er 70er Vertonung nie mehr erreicht werden kann, auch weil früher echte Film und Theater Schauspieler eingesprochen haben.

Hier im Forum wurde von einigen nach eine Synchro geschrien und auch nach einer Blu-ray. Versuch mir also nicht Deinen Nonsense einzureden.

Antworten