Ausblick 2021

Die Filme vor denen dich Mutti immer gewarnt hat!
Antworten
Benutzeravatar
schmutzig
Beiträge: 23
Registriert: Fr., 30.10.2020 09:02

Ausblick 2021

Beitrag von schmutzig »

Wurde von Tino im movieside-Forum gepostet und da man dort als Gast die entsprechenden Posts nicht einsehen kann (warum auch immer) rette ich das Ganze mal rüber.
Christkinder, lauschet aufmerksam.


Nach der Geduld neigt sich nun auch das Jahr dem Ende, also hiermit das versprochene Update zum Stand der Dinge und dem, was gierig auf Sichtung pocht.
Vorab jedoch kurz eine Zusammenfassung, wieso 2020 unsererseits nur spärlich attackiert wurde:

  1. Beim ersten Lockdown im Frühjahr hatten wir die wahnwitzige Idee, den Jahresplan umzukrempeln und das vorzuziehen, was zügig fertiggestellt werden kann. Da zügig in unserem Wortschatz nicht vorkommt und derartige Titel eher rar gesät sind -(zumindest, wenn man keine fertigen Materialien erhält)- kommt man nicht um Ausdauer und Zeit herum, solange es schön werden soll.
  2. Nachdem sich Corinnas Nebel gelichtet hat und wir stur einfach weitergearbeitet haben, wurde zwischenzeitlich der Ostblock etwas offensiver abgeriegelt. Darunter auch die Produktionsstätten von Mediabook und Co.
    Als Reaktion darauf wurden hiesige Manufakturen laut eigener Aussage überrannt und Wartezeiten entstanden. Selbstredend spreche ich nur für Subkultur. Es hat jeden erwischt, den einen mehr, den anderen weniger. Nach zig genannten Terminen, welche alle 2021 beinhalteten, habe ich die Kröte einfach in den Eimer getreten und alles auf das nächste Jahr verschoben. Seht mir das bitte nach, es bringt halt niemandem was, wenn irgendwelche Daten mit Gewalt in den Pre-Sale geprügelt werden, damit sie dann bis zur eintreffenden Lieferung wieder und wieder geändert werden müssen.
Und nun ohne weiteres Gefasel direkt zur Antwort, was euch ab 2021 erwarten wird.
Ich habe eure zahlreichen Kommentare natürlich vernommen, sie ein wenig gebündelt und die am häufigsten gestellten Fragen in die nächsten Punkte integriert.



  1. LISA FILM KOLLEKTION

    Die Reihe lebt, keine Sorge! 2021 geht es weiter und wir starten mit SUNSHINE REGGAE AUF IBIZA.
    Er wird in zwei Versionen erscheinen. Als reguläre LFK #7 und parallel als limitierte Variante inkl. Soundtrack mit der Musik von Gerhard Heinz.
    Geplanter VÖ-Termin ist aktuell Frühjahr. Ohne verbindlichen Anlieferungstermin geht er jedoch nicht in die Vorbestellung.

    Für 2021 fertiggestellte/geplante/vorbereitete Filme der Reihe beinhalten u.a. GRIECHISCHE FEIGEN, HEISSES PFLASTER KÖLN und ZWEI NASEN TANKEN SUPER.
    Um nach dem diesjährigen Termin-Elend nicht gleich wieder euphorische Daten rauszupoltern, verweise ich ganz dezent auf eine Planungsphase, welche das gesamte Jahr 2021 umspannt,
    aber ebenfalls im Frühjahr beginnen wird. Ganz ohne Augenschmaus geht es nicht, darum ein kurzer Schnappschuss von einem der fertig restaurierten Titel:
    1.jpg
  2. EDITION DEUTSCHE VITA

    Auch hier bebt die Hütte bei uns. Zahlreiche Projekte sind abgeschlossen, oder befinden sich gerade darin. Wir waren fleißig und warten derzeit zu drei Titeln nur noch auf Liefertermine.
    Unverändert wird DEADLOCK die nächste Ausgabe, daran gibt es nichts mehr zu rütteln. Euch erwartet ein Fest für alle Sinne! Mit einer Extraportion Magie hat LSP das seit 50 Jahren unangetastete Negativ vollständig in 4k digitalisiert, restauriert und daraus unser bislang technisch umfangreichstes Projekt transformiert!

    Roland Klicks episches Meisterwerk erscheint (Stand heute!) im ersten Quartal 2021 erstmals auf Blu-ray und 4k UHD Blu-ray als Jubiläumsedition!
    2.jpg


    Neben diesem Projekt liegen in geselliger Runde die Check-Discs von

    DIE SPALTE
    SUPERMARKT
    SUKKUBUS
    HÄSCHEN IN DER GRUBE
    … und natürlich...
  3. ABWÄRTS

    Ihr musstet lange warten, darum sollt ihr für diese Geduld auch belohnt werden und den Grund für die neuerliche Verschiebung erfahren.
    Vorgesehen für März/April 2021
    3.png


An dieser Stelle endet das Update, doch enthalten war längst nicht alles, was euch 2021 erwartet.
Wir haben noch ein bisschen was mehr im Gepäck, doch davon erfahrt ihr erst im nächsten Jahr.

Habt schöne Weihnachten und bleibt gesund.

Tino

Dschallogucker
Beiträge: 29
Registriert: Do., 10.12.2020 14:02

Re: Ausblick 2021

Beitrag von Dschallogucker »

Das sieht doch gar nicht so schlecht aus, nachdem die osteuropäischen Mediabookbuden gesperrt waren.

Wir haben noch ein bisschen was mehr im Gepäck, doch davon erfahrt ihr erst im nächsten Jahr.

Noch 8 Tage warten? :mrgreen:
Besorgt bis dahin mal ein Zuckerbrot und eine Peitsche. Die sollten auch in kleineres Gepäck passen ;)

Jenius
Beiträge: 8
Registriert: Mo., 09.11.2020 08:11

Re: Ausblick 2021

Beitrag von Jenius »

Das liest sich alles ganz hervorragend!

Lediglich die Tatsache, dass HPK "nur" in der Lisa Film Kollektion erscheinen wird, hat mich etwas enttäuscht. Hier hatte ich auf eine tolle VÖ in der EDV gehofft...

Benutzeravatar
Richie Pistilli
Beiträge: 553
Registriert: Sa., 31.10.2020 17:25
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Kontaktdaten:

Re: Ausblick 2021

Beitrag von Richie Pistilli »

Jenius hat geschrieben:
Do., 24.12.2020 17:46
Lediglich die Tatsache, dass HPK "nur" in der Lisa Film Kollektion erscheinen wird, hat mich etwas enttäuscht. Hier hatte ich auf eine tolle VÖ in der EDV gehofft...


Da geht es mir genauso :(
Gerade HPK wäre doch für ein EDV-Release mehr als prädestiniert gewesen (?)

Ein weiterer Punkt, der mich angesichts der aufgezählten Filmtitel ein klein wenig traurig stimmt, ist das Fehlen des RASTHAUSES sowie der FRANKFURTER NÄCHTE. Aber Tino scheint ja auch noch so einiges im Gepäck zu haben...




Fazit: Da hat wohl doch noch der ein oder andere Supermarkt an der langen Wegstrecke zum längst überfälligen Glück offen gehabt :)

Tunichtgut
Beiträge: 4
Registriert: Mi., 30.12.2020 15:49

Re: Ausblick 2021

Beitrag von Tunichtgut »

Jenius hat geschrieben:
Do., 24.12.2020 17:46
Das liest sich alles ganz hervorragend!

Lediglich die Tatsache, dass HPK "nur" in der Lisa Film Kollektion erscheinen wird, hat mich etwas enttäuscht. Hier hatte ich auf eine tolle VÖ in der EDV gehofft...
Ein zweischneidiges Schwert.
Über dieses Statement bin ich total happy, da es nach Ewigkeiten erstmals wieder ganz konkret Inhalte preisgibt.

Ich finde es eigentlich nur schade, dass Tino sich in den letzten Monaten praktisch vollständig aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat.
Auf Facebook wurde die Nachrichtenfunktion deaktiviert, bei Movieside taucht er nur noch gelegentlich auf und spart sich in allen seinen Aussagen sämtliche Details weg (weswegen diese zitierte Aussage echtes Gold darstellt) und hier im neuem DP Forum war er bislang überhaupt nicht aktiv, obwohl er um die Existenz weiß, wie mir eine vertrauenswürdige Quelle berichtet hat.

Offenbar will er einfach nicht mehr und überlässt das Feld den Verpackungskünstlern. Einerseits schade, andererseits verständlich.
Wenn HPK für ihn innerhalb der Lisa Reihe am meisten Sinn macht, will ich gar nicht nörgeln, sondern freue mich vielmehr darüber, dass der Film überhaupt bei SK noch einmal angefasst wird.

Tunichtgut
Beiträge: 4
Registriert: Mi., 30.12.2020 15:49

Re: Ausblick 2021

Beitrag von Tunichtgut »

schmutzig hat geschrieben:
Do., 24.12.2020 12:44
Wurde von Tino im movieside-Forum gepostet und da man dort als Gast die entsprechenden Posts nicht einsehen kann (warum auch immer) rette ich das Ganze mal rüber.
Das liegt am Movieside Forum selbst. Subkultur ist dort das einzige Unterforum, welches unter einem Embargo liegt und nur anhand von Registrierung einsehbar ist. Wurde bereits von mehreren Usern intern bemängelt, aber die dortigen Admins fühlen sich offenbar nicht angesprochen und belassen es wie es ist.

Tunichtgut
Beiträge: 4
Registriert: Mi., 30.12.2020 15:49

Re: Ausblick 2021

Beitrag von Tunichtgut »

Richie Pistilli hat geschrieben:
Do., 24.12.2020 18:08
Ein weiterer Punkt, der mich angesichts der aufgezählten Filmtitel ein klein wenig traurig stimmt, ist das Fehlen des RASTHAUSES sowie der FRANKFURTER NÄCHTE. Aber Tino scheint ja auch noch so einiges im Gepäck zu haben...
SK hatte im alten DP Forum was von "besonderem Extra" zu beiden Filmen erwähnt.
Vermutlich (meine eigene Theorie, ohne offizielle Bestätigung seitens SK) ist damit der Soundtrack gemeint. Das haben in der Vergangenheit schon viele versucht, und ebenso viele sind an dem Versuch gnadenlos gescheitert. Da gibt es wohl reichlich Probleme. Es würde mich nicht wundern, wenn wegen der Rechteklärung der Musik zu beiden Filmen nichts in dem "Ausblick 2021" auftaucht.

ugo-piazza
Beiträge: 29
Registriert: Mi., 25.11.2020 17:00

Re: Ausblick 2021

Beitrag von ugo-piazza »

Tunichtgut hat geschrieben:
Mi., 30.12.2020 16:05
schmutzig hat geschrieben:
Do., 24.12.2020 12:44
Wurde von Tino im movieside-Forum gepostet und da man dort als Gast die entsprechenden Posts nicht einsehen kann (warum auch immer) rette ich das Ganze mal rüber.
Das liegt am Movieside Forum selbst. Subkultur ist dort das einzige Unterforum, welches unter einem Embargo liegt und nur anhand von Registrierung einsehbar ist. Wurde bereits von mehreren Usern intern bemängelt, aber die dortigen Admins fühlen sich offenbar nicht angesprochen und belassen es wie es ist.
Nope. Ohne Registrierung ist dort nichts einsehbar (war vorher mal anders).

Aber ich habe da keinen Bock mehr, mich dort zu registrieren. Als man noch still mitlesen konnte, habe ich der Infos halber gemacht. Und dabei die Hirnrissdiskussionen der Typen gesehen, die zuvor schon Cinefacts schwer erträglich machten.
Die Suche ist vorbei

Benutzeravatar
DJANGOdzilla
Beiträge: 44
Registriert: Sa., 31.10.2020 22:55

Re: Ausblick 2021

Beitrag von DJANGOdzilla »

Kannste laut sagen. Die Community (inkl. Mods) ist unerträglich geworden. Da lob ich mir diesen Sauhaufen hier.

Antworten