PSYCHO RAMAN - Anurag Kashyap

Von Nollywood über Mex-Trash bis Aussiestuff: weltweites B-Kultkino!
Antworten
Benutzeravatar
Maulwurf
Beiträge: 290
Registriert: Fr., 20.11.2020 05:39

PSYCHO RAMAN - Anurag Kashyap

Beitrag von Maulwurf »

Psycho Raman
Raman Raghav 2.0
Indien 2016
Regie: Anurag Kashyap
Nawazuddin Siddiqui, Vicky Kaushal, Sobhita Dhulipala, Mukesh Chhabra, Vipin Sharma, Anuschka Sawhney, Deepali Suryakant Badekar, Ashok Lokhande, Harssh Singh, Rajesh Jais, Hitesh Dave


Bild

https://ssl.ofdb.de/film/289994,Psycho-Raman

2 Männer: Raman tötet Menschen. Raghavan sucht Mörder von Berufs wegen. Ramanna sieht sich als Erbe des Massenmörders Raman Raghav, der Ende der 60er-Jahre über 40 Menschen ermordet hat. Aber er fühlt sich nicht komplett, ihm fehlt etwas. Er ist Raman, und ihm fehlt Raghav. Eines Nachts trifft er Raghav: Raman hat gerade einen Menschen getötet, und bevor er flüchten konnte kam die Polizei in Gestalt von Raghavan, und er musste sich verstecken. Er sieht zu, wie Raghavan einen Nachbarn erschlägt. Da weiß er, dass er seine andere Hälfte gefunden hat.

Bild

Raman lebt im Schatten. Er tötet wie er isst und scheisst, alles ganz natürlich. Er ist geradezu diabolisch wortgewandt. Selbst sein Geständnis bei der Polizei wirkt eher wie eine Entschuldigung für eine harmose Ruhestörung als ein Geständnis für 9 Morde. Und er beobachtet. Seine Umwelt, vor allem aber Raghavan. Wie der sein Verhältnis mit Simmy zur ganz privaten Hölle macht. Wie das Verhältnis zum Vater ist. Und was für Unmassen Koks er zu sich nimmt. Raghavan hat seit Jahren nicht mehr geschlafen, und sein Hirn hat allmählich den gleichen Zustand wie das von Raman …
Raghavan lebt ebenfalls im Schatten. Als Polizist taugt er nicht viel, und als Drogenkonsument noch viel weniger. Aber dafür trägt er immer eine Sonnenbrille. Auch nachts. Besonders nachts. Er ist seit Jahren mit der wunderschönen Simmy zusammen, die er in ihrer Gegenwart bei seiner Mutter problemlos als “eine Bekannte“ bezeichnet. Er bedroht Simmy mit seiner Dienstpistole: Wenn sie nach zwei erfolgten Abtreibungen wieder schwanger wird und das Ding nicht wegmachen lässt, dann schiebt er die Knarre da unten rein … Raghavan lebt nicht nur im Schatten, er ist die personifizierte Schwärze.

Bild

Ist er das wirklich? Tatsächlich ist er die andere Seite von Raman, der kein Problem damit hat, die Familie seiner Schwester zu töten. Mit einer Eisenstange alle zu erschlagen. Auch den sechsjährigen Sohn, den er vorher an den Stuhl gefesselt hat. Und dazu erklingt Musik, die ich mangels besserer Idee mal Hindi-Pop nenne: Stilistisch ähnlich wie Canto-Pop – süßlich-säuselnder Kitsch, zu dem eine niedlich-traurige Frauenstimme melancholisch singt:

Schlag noch mal zu, kapp alle Bande
Versetz das Trinkwasser mit einem Rinnsal aus Gift
Das kannst du doch alles, so wie dein Wesen ist

Deine Gedanken sind von Schimmel überzogen
So verroht bist du
Dein Blut ist schwarz wie die Nacht
So verroht bist du

Schlag noch mal zu, kapp alle Bande
Versetz das Trinkwasser mit einem Rinnsal aus Gift
Komm, und erdrossle dein eigenes Spiegelbild
Beschmier den hellen Tag mit der Dunkelheit der Nacht

Die Intensität und physische Brutalität von etwa I SAW THE DEVIL wird hier nicht erreicht. Die Brutalität findet auf einer anderen Ebene statt, im psychischen Bereich, wo sie auch entsprechend schockiert: Raghavan hat kein Problem damit, ein Mädchen zum Ficken mit nach Hause zu nehmen – wo Simmy die Tür aufmacht und beide reinlassen muss. Dass er dann keinen hochkriegt müssen beide bitter büssen. Und Raman beobachtet …

Bild

Hartes und finsteres Kino aus der Schattenwelt mit längerem Nachwirkeffekt. Wie SIEBEN, nur ohne Regen.

[BBvideo 425,350][/BBvideo]

9/10

Antworten