Ragorys Filmverleihlisten

Softer und harter Schmuddelkram mit nackten Leibern.
ugo-piazza
Beiträge: 66
Registriert: Mi., 25.11.2020 17:00

Re: Ragorys Filmverleihlisten

Beitrag von ugo-piazza »

Auch wenn's "nur" 50% sind -> :danke3: :you_rock:

Oder vielleicht besser... :wie_geil1: :mrgreen:
Die Suche ist vorbei

film70
Beiträge: 2
Registriert: Sa., 18.12.2021 10:37

Re: Ragorys Filmverleihlisten

Beitrag von film70 »

Ragory hat geschrieben:
Do., 09.09.2021 14:52
Leider nur zur Hälfte:

1) Je suis vicieuse, mais je me soigne
2) Perversions tres intimes
3) Les Petites Vicieuses
4) Jouissances profondes
5) Petites filles très précoces
6) Queue de béton
7) Ta' Mej Doktorn
8) ?
9) ?
10) ?
11) Gräsänkor på skandalsemester
12) ?
13) ?
14) Hetaste Liggen
Ta' Mej Doktorn erschien in Holland auf Video als "Raspoutine" vom Label VML, übelst seltenes Teil. Eine deutsche Videoveröffentlichung ist mir auch nicht bekannt.

"La Rabatteuse" wurde, meines Wissen, hier auch nicht auf Video veröffentlicht, jedoch gibt es S8-Loops von dem Film:
6 Mädchen für Robert (Fortuna de Luxe 332)
Die Leidenschaften des Robert B. (Fortuna de Luxe 336)
Probe für die Hochzeitsnacht (Tabu de Luxe 136)

Benutzeravatar
schmutzig
Beiträge: 72
Registriert: Fr., 30.10.2020 09:02

Re: Ragorys Filmverleihlisten

Beitrag von schmutzig »

Weiß evtl. jemand welcher Film sich hinter dem Beate Uhse - Titel "006 - Spezialagent ihrer Majestät" verbirgt?

Ragory
Beiträge: 27
Registriert: Do., 05.11.2020 10:52

Re: Ragorys Filmverleihlisten

Beitrag von Ragory »

schmutzig hat geschrieben:
Sa., 08.10.2022 17:49
Weiß evtl. jemand welcher Film sich hinter dem Beate Uhse - Titel "006 - Spezialagent ihrer Majestät" verbirgt?
Ich kann es nicht mit Gewissheit sagen, aber einiges spricht dafür, dass es dieser Film sein könnte:
https://www.ofdb.de/film/117874,Clementine-006
https://www.imdb.com/title/tt1446480/?ref_=fn_al_tt_1

Der gesuchte Film lief bei uns 1981 im Kino und war auf jeden Fall ein französischer Film.
Auf dem BU-Plakat war zu lesen "006 Sex*Crime*Action - Spezialagent ihrer Majestät".
Das Jahr und das Land passen schon mal.

Dagegen spricht allenfalls, dass er auf Video nicht bei Beate Uhse, sondern bei Mike Hunter herausgebracht wurde.
Aber die Lizenz könnte ja auch verkauft worden sein.

Antworten